Brokkoli-Tatar mit Granatapfel

Zutaten für 4 Personen:

450 g               Brokkoli
                        Salz
1                      Granatapfel
2–3                  Schalotten
7–8 Stiel(e)      Minze
150–200 g       Rote Bete im Glas
200 g               Ziegenfrischkäse
                        Salz
                        Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit:   ca. 30 Minuten

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. Stiel in Stücke schneiden. Zuerst Stücke in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Röschen zufügen, weitere 4–5 Minuten kochen. In ein Sieb gießen, kurz unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen.
Den Blütenansatz vom Granatäpfel keilförmig herausschneiden und die Frucht in 2 Hälften brechen. Die Kerne aus dem einen Granatapfel herauslösen. Ca. 1 EL Kerne zum Garnieren beiseite stellen. Schalotten schälen und fein würfeln. Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden. Rote Bete aus dem Glas abtropfen lassen
Brokkoli fein hacken, mit Frischkäse, Granatapfel, Schalotten und gehackte Minze vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die dickeren Rote-Bete-Scheiben auf eine große Platte legen oder 4 kleine Platten verteilen.
Einen Dessertring (ca. 6 cm Ø, ca. 5 cm hoch) auf eine Rote-Bete-Scheibe stellen, mit Brokkoli-Tatar füllen. Leicht andrücken, dann den Ring vorsichtig hochziehen. Ebenso weitere Türmchen auf die anderen Rote-Bete-Scheiben setzen.
Dünne Rote-Bete-Scheiben leicht eindrehen und die Türmchen damit garnieren. Mit restlichen Granatapfelkernen und Minzblättchen bestreuen.

Guten Appetit!

probekiste 4

P1030931

Hokaidokürbis

 

// loading BobShop Scripts